Laga Aktuell

News Förderverein Laga 2020


Laga aktuell » Laga Aktuell - Februar 2020

Aktuelles vom Vorstand

Newsletter Förderverein Laga 2020 -  Ausgabe Februar 2020

Jugendliche und tatkräftige Unterstützung für das KALISTO - Ihre Vereinsbeiträge werden von uns gut angelegt

Der Förderverein Laga 2020 wurde vom Landesverband Rheinland als offizielle Einsatzstelle für ein Freiwilliges ökologisches Jahr anerkannt, so dass bereits am 03.02.2020 zwei junge Leute ihren Dienst beginnen können.

Es sind Anna Mattern und Marcel Damme, die ihr FöJ beim Förderverein als Arbeitgeber antreten. Frau Mattern wird vom 3.2. für eine Woche ein Seminar des Landesverbandes Rheinland besuchen. Herr Damme ist dann in der Woche darauf im Seminar.

Ausschlaggebend für die Anerkennung des Freiwilligen ökologischen Jahres durch den Förderverein war die Begeisterung der Mitarbeiter*innen des LVR für die Landesgartenschau und das KALISTO. Zunächst unterstützen die beiden „FöJ-ler“ das Laga-Team, zum Zeitpunkt der Landesgartenschau werden Marcel Damme und Anna Mattern dann im KALISTO-Tierpark eingesetzt, stehen aber auch für Aktionen des Fördervereins tatkräftig zur Verfügung.

Rainer Bonk gestaltet Erdmännchen für die Laga

Wer kennt sie nicht, die „Blauen Schafe“ vom Niederrhein?! Rainer Bonk aus Rheinberg hat sie gestaltet und anlässlich der Laga kommen nun Erdmännchen-Figuren dazu. Diese Figuren folgen, wie die Blauschafe, aber auch die echten Tiere, die im Verbund leben, einer ähnlichen Idee von Solidarität und Zusammenhalt – alle sind gleich, jeder ist wichtig. Es macht aber auch einfach nur Spaß, sie selbst zu gestalten oder aber in dem typischen blau anzusehen.

Die Erdmännchen-Figuren sind käuflich zu erwerben. Wer daran interessiert ist, meldet sich bitte bei Frau Yildirim Tel.: 0 28 42 / 912-277, Mail: ayse.yildirim@kamp-lintfort.de Sie nimmt die Bestellungen entgegen und gibt sie an Herrn Bonk gesammelt weiter. Die Figuren kosten in Weiß 55 Euro und in Blau 129 Euro.

Die Ausgabe wird von der Laga GmbH organisiert.

Unbenannt

Der Förderverein unterstützt in diesem Zusammenhang auch eine Kunst- und Mitmach-Aktion, bei der unter der Leitung von Michaela Vahrenholt, Kinder die Möglichkeit haben, die Figuren in ihren Lieblingsfarben anzumalen.

Termine:

07.03. oder 21.03 in der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr

24.04. in der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr

02.05. oder 23.05. in der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr

Wo: in der Kunstschule am Dachsberg, Mühlenstraße 210

Kosten: 95 Euro incl. Erdmännchen

Die Kurse finden ab 4 bis max. 6 Teilnehmern statt. Anmeldungen werden ab sofort angenommen unter: michas-art@web.de

Die erste große gemeinsame Aktion wird anlässlich des letzten Laga-Countdowns am 17. März stattfinden. Bitte vormerken!

Bank- und Baumpatenschaften

Werden Sie Baum- oder Bankpate auf der Landesgartenschau!

Gruppen, Vereine, Firmen und Privatpersonen können ab sofort eine Baum- oder Bankpatenschaft auf der Landesgartenschau übernehmen. Entlang der 1,5 km langen Sparkassenpromenade stehen 165 Bäume wie Robinie, Rotahorn, Säulen-Ulme oder Platane zur Verfügung. Eine Baumpatenschaft kostet 500,00 €. Sitzmöbel gibt es in verschiedenen Ausführungen vom Hocker bis zur mehrsitzigen Bank. Kostenpunkt je nach Größe: 500 – 2.000 €. Durch ein Namensschild an dem Baum oder der Bank wird der Spender sichtbar gemacht.

Auch der Förderverein hat eine Patenschaft für eine Bank übernommen, die im südlichen Teil des Geländes steht.

Wer Interesse an einer Baum- oder Bankpatenschaft hat, kann sich beim Grünflächenamt der Stadt Kamp-Lintfort melden: gruenflaechenamt@kamp-lintfort.de

Aus den Arbeitsgruppen

AG Pappelsee

Bienenweide

Langsam werden die Tage länger und einige Bienenarten nutzen die ersten sonnigen Tage für einen Ausflug. Dabei brauchen Honigbienen und auch Wildbienen im zeitigen Frühjahr dringend Nektar und Pollen. Als erstes Nahrungsangebot dienen dabei Krokusse, die in milden Wintern schon sehr früh aufblühen. Daher wurden von Mitgliedern der Pappelseegruppe im Herbst des letzten Jahres 8.000 Blumenzwiebeln gepflanzt. Darunter zahlreiche Krokuszwiebeln als erstes Nahrungsangebot aber auch Tulpen und Zierlauch, die einige Wochen später blühen.

Leider wächst auch das Wildkraut nun bald wieder und konkurriert mit den Bienenstauden. Also heißt es spätestens ab März wieder „Jäten, jäten, jäten“. Ab wann die Pappelseegruppe sich dann wieder regelmäßig trifft, wird auf Facebook bekannt gegeben. Nach dem Motto: „Viele Hände – schnelles Ende“ wird wieder tatkräftige Unterstützung benötigt.

Mehr Infos zur Arbeitsgruppe

Unterstützung der Laga GmbH bei Messen und Veranstaltungen

Die Laga GmbH benötigt dringend personelle Unterstützung bei verschiedenen Veranstaltungen und Messen. In einem ersten Aufruf sollen die Mitglieder des Fördervereine gefagt werden.

Es ist die Teilnahme an mehreren Messen geplant. Die abschließende Buchung einer Messe ist aber abhängig vom Personal. Daher fragen wir nun vorab an, wer von Ihnen Spaß und Interesse hat, an einer Messe teilzunehmen.

Es handelt sich um folgende Messen:

Notwendige Ausgaben wie Kilometergeld, Eintrittsgelder und Parkgebühren werden von der Laga GmbH erstattet.

Zunächst geht es um die Messe Creativa in Dortmund. Sie hat an allen Tagen von 9-18 Uhr geöffnet.

Frau Leeuwenstein von der Laga GmbH bittet hierzu um Rückmeldung bis zum 10.02.2020. Sie ist Montags, Mittwochs und Freitags von 8.00 – 14.00 Uhr unter der Telefonnummer Tel. 02842 / 279 3497 zu Erreichen, aber auch gerne per mail unter: b.leeuwestein@kamp-lintfort2020.de

Die Teilnahme an den anderen Veranstaltungen und Messen entscheidet sich zeitnah und hängt davon ab, ob das erforderliche Personal gefunden werden kann. Also, auch dafür bitte melden.

Veranstaltungen und Termine

Wir planen im Rahmen der Landesgartenschau diverse Veranstaltungen. Hierzu gehört zum Beispiel auch wieder ein Boulespielen für alle.

Zum Abschluss der Laga wird es auf jeden Fall auch eine große Danke-Schön-Veranstaltung für unsere Mitglieder geben.

Einzelheiten und die genauen Termine veröffentlichen wir zu gegebener Zeit.